Bitcoin-Preis verzeichnet höchsten Wochenabschluss: Analysten prognostizieren $100K BTC

Bitcoin hat einen weiteren Meilenstein erreicht, indem es den bisher höchsten wöchentlichen Kerzenschluss verzeichnet hat.

Analysten und Investoren erwarten, dass sich diese Rallye bis ins Jahr 2021 fortsetzen wird, wobei einige auf sechsstellige Preise blicken.

Nach einem Einbruch am Wochenende in den mittleren 18.000 $-Bereich haben sich die Bitcoin-Preise wieder auf über 19.000 $ erholt und werden derzeit knapp unter 19.300 $ gehandelt.

In diesem Bereich scheint sich ein bereichsgebundener Kanal gebildet zu haben, da der Vermögenswert die psychologische Grenze von 20.000 $ nicht überschreitet. Der höchste von Tradingview.com verzeichnete Preis lag am 1. Dezember bei knapp über 19.900 $, obwohl einige Börsen aufgrund der lokalen Nachfrage höhere Preise gemeldet haben könnten.

Big Bitcoin Wöchentlich C andle

Eine Reihe von Analysten haben beobachtet, dass Bitcoin seine bisher höchste wöchentliche Kerze geschlossen hat, nachdem es fast eine Woche lang mehr als 19.000 Dollar ausgegeben hat. Während des Pumpvorgangs 2017 schaffte BTC nur drei Tage über diesem Preis, was zu langen Dochten bei der Wochenkerze führte.

Es ist offiziell. #Bitcoin hat soeben seine wöchentlichen All Time Highs vom Dezember 2017 aus der Nähe herausgenommen.

Es dauerte nur 3 kurze Jahre, um die vermeintlich „grösste Blase der Geschichte“ vollständig wieder aufzublasen

NICHT TULPENWAHN!

Einige kommentierten, dass der Abschluss bei Coinbase zu kurz ausfiel, aber andere Börsen wie Bitstamp und Bitmex erreichten beim Wochenabschluss Allzeithochs.

Der Makro-Investor Dan Tapiero, Mitbegründer von 10T Holdings, kommentierte die monumentale Rallye, die Bitcoin seit dem durch den Coronavirus verursachten Marktcrash Mitte März gemacht hat, und fügte hinzu, dass eine Wiederholung die Preise im nächsten Jahr oder so in den sechsstelligen Bereich treiben könnte;

„Bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass noch vor 9 Monaten die Bitcoin-Preise bei 4000 lagen. Das ist bis heute fast eine Rallye von 500%. Eine 500%ige Rallye von hier aus bringt uns auf 100k btc. Glauben Sie nicht, dass es in 9 Monaten passieren kann, aber es würde nur das wiederholen, was es in den vergangenen 9 Monaten getan hat.

Das Krypto-Ökosystem ist im Moment mit Kommentaren von Branchenschwergewichten wie Cameron Winklevoss überwältigend optimistisch;

Ich bekomme immer noch die Frage gestellt, wie schätzen Sie #bitcoin selbst von hoch entwickelten Investoren ein. Die Antwort ist super einfach: Angebot und Nachfrage. Das ist die Antwort. Und wir wissen, dass das Angebot auf 21 Millionen festgelegt ist, es kommt also wirklich auf die Nachfrage an.

Eine sechsstellige Rallye in den nächsten 12 Monaten erscheint etwas weit hergeholt, aber wenn BTC die gegenwärtige Barriere durchbrechen kann, könnte sie in kurzer Zeit leicht um etwa 50% springen.

Anderswo auf den Krypto-Märkten

Die gesamte Marktkapitalisierung stieg am Wochenende um fast 20 Milliarden Dollar und kletterte laut Tradingview.com auf 565 Milliarden Dollar. Sie bewegt sich immer noch um den höchsten Stand seit Januar 2018, bleibt aber 47% von diesem Höchststand von über 830 Milliarden Dollar entfernt, da die Altmünzen diesmal unterdurchschnittlich abgeschnitten haben.

Ethereum ist wieder unter die 600-Dollar-Marke zurückgegangen, um im mittleren Bereich von 590 Dollar zu handeln, während der Rest der Krypto-Top-Twenty in den letzten 24 Stunden nur sehr wenig Bewegung gemacht hat. Eine weitere Woche könnte weitere große Bewegungen bringen, insbesondere wenn der große Bruder in nur 700 Dollar Entfernung seine Barriere durchbrechen kann.