La ricerca mostra un picco nell’uso di bitcoin sul darknet nel 2020

Il braccio di analisi a catena di blocco di Bitfury ha pubblicato un rapporto che rivela un significativo picco nell’uso di bitcoin sulla rete oscura nel 2020.

Il braccio di blockchain analytics di Bitfury ha recentemente pubblicato un rapporto che ha esaminato le interazioni delle entità darknet con gli scambi di criptovalute e altre entità darknet nel primo trimestre del 2020 rispetto all’attività darknet degli ultimi tre anni. Il rapporto ha notato che Bitcoin Trader continua ad essere uno strumento finanziario per le entità darknet“, e nonostante gli scambi di cripto-valuta e i governi di tutto il mondo abbiano messo in atto regolamenti più severi intorno all’industria della crittografia, i flussi di cassa darknet sono ancora in aumento.

BTC inviata da un’entità darknet all’altra è cresciuta in modo significativo

Il rapporto di Crystal Blockchain ha rivelato che la percentuale di bitcoin inviati da un’entità darknet ad un’altra è cresciuta dal 10% nel primo trimestre del 2019 al 19% nel primo trimestre del 2020, il che evidenzia una crescita complessiva del fatturato e della cooperazione darknet. Tuttavia, un numero minore di entità darknet utilizza ora scambi crittografici.

La quantità di bitcoin inviati dalle entità darknet agli scambi cripto che richiedono agli utenti di verificare i loro conti è diminuita significativamente dal 1° trimestre 2019 al 1° trimestre 2020, passando da 14.073 BTC a 5.455 BTC, secondo il rapporto. Le entità Darknet si stanno tenendo lontane dagli scambi di crittografia, dato che sempre più scambi continuano ad implementare le linee guida del GAFI.

I bitcoin inviati ai mixer dalle entità darknet aumentano

Secondo il rapporto, la quantità di BTC inviata ai mixer dalle entità darknet è aumentata significativamente nel 2020. I bitcoin inviati ai miscelatori sono aumentati da 790 BTC nel primo trimestre del 2019 a 7.946 BTC nel primo trimestre del 2020″. La stessa crescita è stata osservata anche in USD, con un aumento da 3 milioni di dollari nel primo trimestre del 2019 a 67 milioni di dollari nel primo trimestre del 2020.

Il rapporto ha inoltre rivelato che nel primo trimestre del 2019, solo l’1% delle BTC darknet è stato inviato ai servizi di mixaggio. E nel primo trimestre del 2020, il 20% di darknet BTC è stato inviato ai servizi di mixaggio.

In precedenza, il principale centro di scambio di criptovalute peer-to-peer Localbitcoins ha riferito di essere riuscito a ridurre in modo significativo la quantità di transazioni relative a darknet effettuate utilizzando la piattaforma.

La piattaforma P2P ha dichiarato di aver assistito a un calo di oltre il 70% delle transazioni provenienti dai mercati darknet tra settembre 2019 e maggio 2020.

Bitcoin Dominance Records Yearly Low: A Critical Point as DeFi Drives The 2020 Alt-Season

A participação da Bitcoin no mercado tem diminuído às custas das fichas de financiamento descentralizado (DeFi), que têm estado em chamas recentemente. Os observadores da indústria estão sugerindo que a DeFi pode ter acabado de iniciar uma nova temporada de Altcoin.

Os preços de bitcoin seguiram a queda dos mercados de ações na sexta-feira, deslizando para uma baixa intradiária de $9.050; no entanto, a moeda criptográfica primária conseguiu se recuperar para recuperar $9.300 no último dia, mas não conseguiu quebrar a resistência lá, deslizando novamente para cerca de $9.200 durante a maior parte do sábado.

A mudança manteve a BTC dentro de seu canal de alcance à medida que a consolidação, que começou no início de maio, retomou. Os volumes de comércio e a volatilidade estão diminuindo, o que poderia sinalizar um movimento mais maciço à frente.

Domínio do Bitcoin em Ponto Crítico

A volatilidade não é o único elemento que está diminuindo. O domínio do Crypto Genius também caiu para um mínimo de dois meses, atingindo 62,5%. No início de maio, o domínio estava próximo a 70%, e o prazo coincide com o boom da DeFi, que começou por volta de então.

A última vez que o domínio do Bitcoin foi tão baixo quanto o de hoje foi há aproximadamente um ano, de acordo com a Coinmarketcap.

O analista CryptoFibonacci identificou uma área de confluência significativa para a dominância do BTC. Uma importante linha de tendência poderia ser quebrada se a dominância cair ainda mais.

Um colega analista não estava confiante de que a relação de dominância voltaria aos máximos anteriores, acrescentando;

„Acho que nunca veremos $BTC acima de 70%, talvez nem mesmo 65%“. Muito acima e chegando a ganhar ALTS, a competição está chegando ao próximo nível“.

O pesquisador do Messari, Jack Purdy, salientou que o Bitcoin não fez absolutamente nada dois meses após a redução pela metade, antes de acrescentar que isto não foi diferente do evento anterior de 2016 que reduziu pela metade.

DeFi Dirigindo a Altseason

A participação de mercado da BTC foi corroída pela explosão das fichas DeFi nos últimos dois meses. O valor total bloqueado (TVL) em todos os mercados financeiros descentralizados atingiu hoje outro recorde histórico de 2,26 bilhões de dólares. Ainda assim, a velocidade com que a criptografia colateral invadiu o espaço é ainda mais notável.

Em menos de um mês, a DeFi TVL subiu 114%, pois mais de um bilhão de dólares americanos foram bombeados para o ecossistema inteligente de empréstimos e empréstimos baseados em contratos. Em contraste, os mercados de criptografia só conseguiram um ganho mínimo de 1,5% em termos de capitalização total do mercado no mesmo período.

As fichas DeFi estão no comando no momento, dando o pontapé inicial no que poderia ser o início de uma longa e esperada alt-época mais uma vez. A Compound Finance catalisou o impulso com seu lançamento das fichas COMP em meados de junho e, desde então, uma jangada de fichas de DeFi tem tido suas próprias luas.

Além do COMP, movimentos maciços foram vistos no Balancer (BAL), Kyber Network (KNC), Aave (LEND), Synthetix (SNX), Elrond (ERD), 0x (ZRX), Ren (REN), e Bancor (BNT).

O fator comum entre todos eles é a DeFi. Portanto, é uma surpresa que a cadeia de bloqueio da maioria das fichas DeFi, Ethereum, ainda não tenha sido beneficiada e tenha estado tão inativa quanto Bitcoin durante o último mês ou dois.

Cena Bitcoin nie może przekroczyć 9120 dolarów.

Cena Bitcoin’a nie była w stanie przebić się przez 9120 dolarów w części 24-godzinnej pomimo ciężkiego młócenia w poprzek linii. Król krypto walutowych Bitcoin BTC spadł o dobrą marżę w ciągu ostatnich 72 godzin.

Wykres cen Bitcoinów 1 – 3 czerwca Wykres cen Bitcoinów według Trading View

Cena Bitcoin udało się przełamać próg 9120 dolarów trzy razy w ciągu ostatnich 24 godzin, podczas gdy dni niski został zarejestrowany o północy GMT na 9046,16 dolarów.

Ruch cen Bitcoinów: Czego się spodziewać?

Analityk Bitcoin na Trading View Trading Shot uważa, że krypto waluta będzie się konsolidować przez cały lipiec. Faktem jest, że cena krypto waluta porusza się we wspomnianym wzorze.

Wykres cen Bitcoin 2 – 3 lipca Wykres cen Bitcoin System w Trading View

Trading Shot wyjaśnia, że „ostatnia zmienność i brak możliwości osiągnięcia nowego haju i przełamania oporu na poziomie $10500, skłoniły mnie do ponownego spojrzenia na szersze wykresy Bitcoinów“.

Wyjaśnia on, że wykres tygodniowy w szczególności i porównanie bieżącego okresu pokazuje ogromny ruch konsolidacyjny w działaniu, który może trwać do końca lipca. Dąży on do tego, aby bieg byków mógł zostać rozpoczęty pod koniec lipca.

Biorąc pod uwagę fakt, że cena Bitcoina często zmieniała kurs z punktu widzenia analityków handlowych, ostrożny ruch jest zalecany jak zawsze.

Correlation with the S&P 500 shows that Bitcoin should be worth $18,000, according to the Stock-to-Flow theory

A Plan B publication on Twitter shows that the price of Bitcoin can be quoted at $18,000 in the market. To achieve this value, the analyst correlates the crypto currency with the S&P 500 shares using the Stock-to-Flow forecasting model.

According to the expert, Bitcoin’s price should be quoted at $18,000 in the market after following the performance of the S&P 500 shares. However, the cryptomoney is currently only worth $9,500, or almost 50% of the price forecast in the Plan B profile.

Based on the Bitcoin issue and the cryptomoney offering in the market, the Stock-to-Flow theory predicts that the asset will trade up to $288,000. The expert who created the forecast model points out that the asset is correlated with the S&P 500 in the financial market.

Stocks, Exchanges and COVID-19: 5 things to keep in mind about Bitcoin this week

Will the price of Bitcoin go up to $18,000?
Plan B published an analysis on social networks on Tuesday (16) about the price of Bitcoin. For the analyst, the cryptomoney is following the S&P 500 shares in the market.

The correlation between the two assets is perceived by the expert who uses the theory of the Stock-to-Flow forecast model to calculate the market value of the cryptomoney.

Thus, according to Plan B’s calculations, Bitcoin’s price should reach $18,000 when the S&P 500’s stock performance is followed. An enthusiast of the crypto currency market commented on the forecast published on Twitter.

According to the investor, the price of $18,000 would be fair for Bitcoin relative to the S&P 500 in the market.

„The gray line (in the graph) is modeling the price of Bitcoin across the S&P 500.

If the model (Stock-to-Flow) is true, the fair price is $18,000 and the price will eventually come to that.

Stock-to-Flow bet for $288,000

The Stock-to-Flow forecasting model was created by Plan B to track the performance of cryptomoney in the market. The analyst uses this theory to explain how the asset will be worth up to $288,000.

Every four years the halving reduces the emission and supply of Bitcoin in the market and the Stock-to-Flow theory is supported by this event. This same theory has already made predictions about cryptomonality after the 2012 and 2016 halves.

Bitcoin will reach $520,000 in 8 years, according to one analyst’s prediction
According to the forecast model, Bitcoin could reach up to $288,000 before the mid-term reduction in 2024. Accumulating an appreciation in the next few years, the crypt will break price records according to the theory.

On the other hand, this same theory that expects a big price increase also presents a huge devaluation for the BTC soon, as revealed by the Cointelegraph.

Another analysis published on social networks and using the same Stock-to-Flow model shows that Bitcoin can trade at only $5,900 in the market.

However, after suffering a huge devaluation, the cryptomoney will face a Crypto Comeback Pro, record-breaking recovery, the theory goes. The chart shows that the price of Bitcoin will reach a record high in the market, as it is trading at $256,000 after falling to $5,900.

Kasinos mit niedrigen Bonusanforderungen

Online-Kasinos verwenden Boni, um neue Geschäfte anzuziehen und treue Kunden mit Bargeld zu belohnen. Boni sind ein so großer Teil der Online-Casino-Branche, dass ganze Websites und Foren existieren, die die besten verfügbaren Boni hervorheben. Wenn Sie Rezensionen von Online-Kasinos lesen, machen Diskussionen über Boni (insbesondere Willkommensbonusse oder Einzahlungs-Match-Boni) normalerweise den größten Teil der Rezension aus. Online-Kasinos bemühen sich sehr darum, für ihre Boni zu werben, normalerweise mit Pop-ups oder großen Grafiken auf ihrer Homepage.

Wie funktionieren Online-Casino-Bonusse?

Online-Kasinos verwenden verschiedene Arten von Boni, um verschiedene Arten von Spielern zu belohnen. Der gebräuchlichste Casino-Bonus ist ein Einzahlungsabgleichsbonus, ein Angebot des Casinos, Ihre Einzahlung bis zu einem bestimmten Betrag mit einem bestimmten Prozentsatz abzugleichen, wie z.B. ein 100% Abgleich bis zu $200. Um diesen Bonus in bar zu erhalten, müssen Sie eine gültige Einzahlung tätigen und dann einen bestimmten Geldbetrag innerhalb eines bestimmten Zeitraums im Kasino einsetzen. Die Bedingungen für Casinobonusse sind von Casino zu Casino sehr unterschiedlich.

Um Ihren Online-Casinobonus zu erhalten, müssen Sie eine Wettbedingung erfüllen, die manchmal auch als Bonus-Rollover bezeichnet wird. Das bedeutet, dass Sie einen bestimmten Geldbetrag setzen müssen, bevor Sie Ihr Bonusgeld erhalten. Für einige Bonusse ist eine hohe Durchspielforderung erforderlich, während andere einen leichter zu erspielenden Casinobonus bieten.

Abgesehen von den so genannten No-deposit- oder Sofortbonussen (bei denen ein Online-Casino ein paar Dollar auf Ihr Konto einzahlt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, ist keine Einzahlung erforderlich), hat jeder Online-Casinobonus bestimmte Voraussetzungen. Diese Bonusvoraussetzungen, die auch als Geschäftsbedingungen oder T&C bezeichnet werden, teilen dem Spieler die Parameter des Bonusangebots mit. Um zu wissen, wie ein bestimmter Online-Casinobonus funktioniert und um Ihr Bonusgeld zu verdienen, müssen Sie die Bonusanforderungen verstehen.

Was sind Bonusanforderungen?

Bonusanforderungen sind die Regeln für den Casino-Bonus. Diese Regeln und Vorschriften, die manchmal auch als Wettanforderungen bezeichnet werden, legen fest, wie viel Geld Sie verdienen können, wie Sie es verdienen und wie Sie Zugang zu Ihrer Online-Casino-Bonusprämie erhalten.

Die heutigen Online-Casino-Bonusanforderungen umfassen Einschränkungen bezüglich der Spiele, die für die Auszahlung des Bonusgeldes zählen, hohe Wettanforderungen (bis zu 50 oder 60x in einigen Casinos) und kurze Zeiträume, in denen Sie Ihren Bonus verdienen können. Aber die Anforderungen an Online-Casino-Boni waren nicht immer so.

In den frühen Tagen des Online-Casino-Glücksspiels sahen die Bonusanforderungen fast nicht so aus wie heute. In den späten 90er und frühen 2000er Jahren waren die Bonusanforderungen spielfreundlicher. Spiele, die heute normalerweise von den Wettbedingungen ausgeschlossen sind (Blackjack, Roulette usw.), waren berechtigt, den Bonus freizuspielen. Der offensichtlichste Unterschied zwischen den Bonusanforderungen vor einem Jahrzehnt und denjenigen, die Sie heute vorfinden, ist der Unterschied in den Wettbedingungen.

Vorbei sind die Zeiten der 4-fachen oder sogar 10-fachen Wettbedingungen. Diese niedrigen Bonus-Rollover bedeuteten, dass Sie viel weniger setzen mussten, um Ihren Bonus zu erhalten, als Sie es heute tun. Wenn Ihnen z.B. bei einem 4x-Rollover ein 100%iges Spiel bis zu $100 angeboten würde, müssten Sie nur $800 setzen, bevor Ihr Bonusgeld auf Ihrem Spielerkonto erscheint. Das mag nach einem großen Betrag klingen, aber im Vergleich zu den 30x- und 40x-Anforderungen, die heute in Online-Casinos üblich sind, ist das nichts. Dasselbe Bonusangebot mit einer 40-fachen Wettanforderung würde voraussetzen, dass Sie $8.000 setzen müssen, bevor Sie Ihren Bonus erhalten.

Warum haben die Online-Casinos ihre Bonusanforderungen so drastisch geändert? Die heutigen Bonusanforderungen sind dazu gedacht, die Bonusjagd zu verhindern, eine Praxis, bei der Online-Glücksspieler Websites beitreten und die Bonusangebote nutzen würden, um kostenloses Geld zu verdienen, ohne die Absicht zu haben, ein Stammkunde dieses Kasinos zu werden. Diese Bonusjäger würden gerade genug spielen, um ihre Wettanforderungen zu erfüllen, und dann ihr Geld abheben, wobei sie einen Gewinn aus der Großzügigkeit des Kasinos erzielen würden.

Online-Kasinos mit niedrigen Bonusanforderungen sind schwer zu finden. Die Online-Glücksspielindustrie hat sich von diesen leicht verdienten Boni so weit entfernt, dass es unmöglich erscheint, viele Bonusangebote für alle außer den wohlhabendsten High Rollern freizuschalten. Man kann immer noch einige Bonusangebote mit vernünftigeren Anforderungen finden, obwohl die große Mehrheit der Online-Casino-Boni nicht als niedrig bezeichnet werden kann.

Beispiele für Bonusanforderungen

Lassen Sie uns einen Blick auf die Willkommensboni werfen, die von zwei sehr unterschiedlichen Kasinos angeboten werden. Keines dieser Bonusangebote kann als niedrig bezeichnet werden, aber die subtilen Unterschiede zwischen den beiden Boni können Ihnen eine Vorstellung von der Vielfalt geben, die in den Bonusprogrammen der Online-Casinos zu finden ist.

Betsson Casino verwendet ein gewichtetes Bonus-Clearing-System, das in den heutigen Online-Casinos üblich ist. Gewichtete Bonussysteme ermöglichen es, dass Wetteinsätze für jedes Spiel im Casino für die Verrechnung des Bonus angerechnet werden. Der Haken an der Sache ist, dass jedes Spiel anders zur Anforderung beiträgt. Die Standardeinsatzanforderung bei Betsson ist das 25-fache des Bonusbetrags. Um zum Beispiel Bonusgeld im Wert von $10 zu gewinnen, müssten Sie $250 setzen, um den Bonus freizuspielen.

Bei Betsson Casino sind die Spielautomaten die einzigen Spiele, die zu 100% gewichtet werden, d.h. jeder Cent, den Sie an den Spielautomaten setzen, zählt für die Auszahlung des Bonus. Andere Spiele tragen je nach Hausvorteil kleinere Beträge bei. Spiele mit einem höheren Hausvorteil tragen mehr dazu bei, um die Spieler zu ermutigen, die risikoreicheren Spiele zu spielen.

Wenn Sie dachten, dass eine 25-fache Wetteinsatzanforderung schlecht ist, sehen Sie sich die Bonusanforderungen des Club USA-Casinos an. Um Ihren Bonus bei Club USA Casino zu erhalten, müssen Sie 50x den Bonusbetrag setzen. Das bedeutet, wenn Sie nur $10 in Bonusgeldern verdienen, müssen Sie $500 bei den Spielen des Casinos setzen. Wie bei Betsson zählen nicht alle Spiele im Club USA Casino für den Erhalt Ihres Bonus. Insbesondere Wetten auf Baccarat, Craps, Sic Bo und Roulette helfen Ihnen nicht dabei, Ihren Bonus auszuschöpfen.

Da es doppelt so viel kostet, Ihren Bonus im Club USA Casino freizuspielen, wie bei Betsson Casino, ist die Bonusanforderung niedrig, obwohl Sie dort immer noch eine 25x Rollover-Anforderung haben.

Was für einen Spieler eine niedrige Bonusanforderung ist, kann für einen anderen Spieler extrem hoch erscheinen. In den heutigen Online-Casinos ist es schwer, eine Bonusanforderung zu finden, die niedriger ist als ein 20x Rollover; sie machen einfach keine Casinobonusse mehr wie früher. Anstatt nach Online-Casinos mit kleinen Rollover-Anforderungen zu suchen, sollten Sie sich darauf konzentrieren, eines mit einer Reihe von Anforderungen zu finden, mit denen Sie ein wenig Bonusgeld verdienen können. Mit anderen Worten, Sie finden vielleicht keine sehr niedrigen Bonusanforderungen in Online-Kasinos, aber wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, können Sie Kasinos mit akzeptablen Bonusanforderungen finden.

Dash: Wichtigste Nachrichten des Jahres 2020

Cryptomint kann auf eine lange Geschichte der Innovation und Entwicklung zurückblicken, mit vielen wichtigen Produkten und Funktionen, die im Laufe der Jahre auf den Markt gebracht wurden. Bei dieser Gelegenheit werden wir auf einige der wichtigsten Neuigkeiten von Dash in diesem Jahr eingehen.

Seit der Gründung des Bitcoin-Netzwerks im Jahr 2009 und der damit verbundenen Bitcoin Circuit sind zahlreiche Projekte entstanden, die versuchen, die Eigenschaften der wichtigsten Kryptomon-Währung auf dem Markt zu verbessern. Dash ist einer von ihnen.

Dash News: Kryptographische Adoption in Venezuela

Die von Evan Duffield geschaffene Krypto-Währung wächst jedoch auf dem südamerikanischen Markt weiter. Das Wachstum der Brieftaschen von Dash in Venezuela ist eine der wichtigsten Nachrichten, die den Einfluss der Währung auf die Wirtschaft der südamerikanischen Nation zeigt.

Bitcoin Informationen

Etablissements wie Burger King, Tiendas Gina oder die größte Kaufhauskette Venezuelas, Tiendas Traki, sind nur einige der Geschäfte, die der Krypto-Währung die Tür geöffnet haben.

Die jüngste renommierte Einrichtung, die in die Liste aufgenommen werden könnte, ist das Hotel Eurobuilding, das sechs Krypto-Währungen als Zahlungsmittel akzeptiert, und eine davon ist genau Dash.

In einem Land, in dem die Infrastruktur ergänzt werden muss, die Zahlungssysteme nicht effizient sind und die Landeswährung als Tauschmittel nicht mehr brauchbar ist, wird die Verwendung von Kryptomon-Währungen fortgesetzt.

Krypto-Währungen werden den Venezolanern helfen, einige ihrer aktuellen Probleme zu lösen, und Türen der Möglichkeiten für die Zukunft öffnen, da dieses Ökosystem weiter wachsen wird.

Annahme von Dash in Venezuela nimmt zu

Um mit den wichtigsten Nachrichten des Jahres 2020 fortzufahren, wird die Wahl der Dash Trust Protectors im Jahr 2020 hervorgehoben. Sie ist für April dieses Jahres geplant. Dies, für das Dash DAO unwiderrufliche Vertrauen.

Das unwiderrufliche Vertrauen von Dash Core stellt sicher, dass die Dash Core Group, die größte Organisation, die für die Entwicklung von Kryptomoney verantwortlich ist, dem Dash Network neben der einfachen Rückerstattung des Geldes noch auf verschiedene andere Weise rechenschaftspflichtig ist.

Der Trust ist so strukturiert, dass das Krypto-Währungsnetzwerk der Nutznießer ist. Der Trust besitzt 100% der Aktien der Dash Core Group, und der Treuhänder stellt sicher, dass die tägliche Arbeit der DCG den besten Interessen des Netzwerks folgt.

Klare Vorschriften wirken sich positiv auf die Preise für Kryptowährungen aus, berichtet die Federal Reserve Bank of Dallas

Kryptowährungspreise sind laut einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung sehr anfällig für Nachrichten. Während es wenig überraschend ist, dass negative Ankündigungen zu sofortigen starken Rückgängen führen, bedeutet die Einführung klarer Vorschriften tendenziell ernsthafte Marktgewinne.

Kryptoreaktionen für Nachrichten und Vorschriften

Der von der Federal Reserve Bank of Dallas erstellte Bericht stellte zunächst die Effizienz der Einführung tatsächlicher Vorschriften für Kryptowährungen in Frage. Es wurde hier argumentiert, dass digitale Assets „ohne institutionelle Unterstützung funktionieren können und an sich grenzenlos sind“.

Daher könnten Vorschriften, insbesondere nationale, nicht die erforderliche Wirkung erzielen. Nach Abschluss der Studie teilte der Bericht jedoch mit, dass „die Behörden auf der ganzen Welt zum gegenwärtigen Zeitpunkt einen gewissen Spielraum haben, um die Regulierung wirksam zu machen“.

Das Papier untersuchte die Konsequenzen für die Preisentwicklung nach bestimmten Ankündigungen in dieser Angelegenheit:

„Nachrichten, die auf mögliche neuartige rechtliche Rahmenbedingungen hinweisen, die auf Kryptowährungen und anfängliche Münzangebote (ICOs) zugeschnitten sind, fallen mit starken Marktgewinnen zusammen.“

In dem Dokument wurde angegeben, dass die Einführung eines nicht sicherheitsrelevanten Rechtsrahmens noch günstigere Renditen bringt. „Höchstwahrscheinlich, da diese Rahmenbedingungen im Allgemeinen mit Aufsichtsregeln ausgestattet sind, die milder sind als die nach dem Wertpapierrecht“, begründete das Papier.

Bitcoin, das als Beispiel verwendet wird, verzeichnet in einem Zeitraum von einem Tag und zehn Tagen erhebliche Gewinne, wie die obige Grafik nach Nachrichten über klare Vorschriften zeigt.

Obwohl der Kryptowährungsmarkt unter „keinen formellen legalen Heimatländern“ operiert und für den internationalen Handel verfügbar ist, stützt er sich immer noch auf „regulierte Institute, um reguläre Währungen in Kryptowährung umzuwandeln“. In der Schlussfolgerung des Papiers wurde geschätzt, dass dies der Hauptgrund für die Preisentwicklung im Lichte der Vorschriften ist.

Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr

Negative Nachrichten sind immer schlecht

Der Bericht ist ziemlich erwartungsgemäß in dieser Angelegenheit ziemlich klar. Der Kryptowährungsmarkt ist eine schnelle negative Reaktion auf alles, was auch nur annähernd negativ ist.

„Neben allgemeinen Verboten der Verwendung von [Kryptowährung] für Finanztransaktionen wirken sich Nachrichtenereignisse im Zusammenhang mit ihrer möglichen Behandlung nach dem Wertpapiermarktrecht stark nachteilig aus, ebenso wie Ereignisse, die ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie nicht als Währung behandelt werden.

Regulierungsnachrichten zur Bekämpfung von Geldwäsche oder zur Bekämpfung der Finanzierung von Terrorismus (AML / CFT) und zur Begrenzung der Interoperabilität von Kryptowährungen mit dem regulierten Finanzsystem wirken sich nachteilig auf die Kryptowährungsmärkte aus. “ – das Papier erklärt.

Als die chinesische Regierung 2019 klarstellte, dass digitale Vermögenswerte (noch) illegal sind, fiel der Preis von Bitcoin fast sofort auf ein 6-Monats-Tief.

In dem Dokument wurde jedoch auch darauf hingewiesen, dass unspezifische allgemeine Warnungen und Nachrichten bezüglich der Ausgabe und Regulierung digitaler Währungen durch die Zentralbank keine umrissenen Auswirkungen haben.

Krypto-Stellen wenden sich US-Universitäten der Blockchain-Ausbildung zu

Mit den verfügbaren Krypto-Stellen wenden sich US-Universitäten der Blockchain-Ausbildung zu

Da auf Blockketten ausgerichtete Arbeitsplätze zunehmen, bieten Universitäten Blockkettenkurse an, die Studenten in diesem Jahr bei der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten helfen könnten.

Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr

Blockchain, ein Begriff, der einst nur Bitcoin (BTC)-Enthusiasten geläufig war, entwickelt sich zu einer der gefragtesten Geschäftsfähigkeiten für 2020. Einem kürzlich erschienenen LinkedIn-Blogpost zufolge ist die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr die am meisten nachgefragte harte Fertigkeit. Der Beitrag stellte fest: „Das geringe Angebot an Fachkräften, die über diese Fähigkeit verfügen, ist sehr gefragt“.

Während sich die Coronavirus-Pandemie weiterhin auf die Arbeitslosenquote der Vereinigten Staaten auswirkt – seit Präsident Donald Trump vor vier Wochen den nationalen Notstand ausgerufen hat, mussten 22 Millionen Menschen Arbeitslosenhilfe beantragen – haben die mit der Blockade verbundenen Arbeitsplätze zugenommen.

Im Gegenzug werden Blockkettenkurse an den Universitäten immer häufiger angeboten, da der Bedarf an den erforderlichen Qualifikationen steigt. Eine wichtige Erkenntnis aus dem zweiten Jahresbericht von Coinbase über Hochschulbildung zeigt, dass 56% der 50 weltweit führenden Universitäten mindestens einen Kurs über Kryptowährungen oder Blockkettentechnologie anbieten – ein Anstieg um 42% ab 2018.

Kristi Yuthas, Buchhaltungsprofessorin an der Portland State University, sagte gegenüber Cointelegraph, dass der Bedarf an Personen, die in der Blockkettentechnologie qualifiziert sind, darauf zurückzuführen ist, dass traditionelle Unternehmen von dieser Technologie betroffen sind: „Blockkettenunternehmen innovieren blitzschnell. Führungspersönlichkeiten mit dem Scharfsinn, aus diesen Innovationen Geschäftswert zu schaffen, sind jetzt sehr gefragt“.

Universitäts-Blockkettenkurse helfen Studenten bei der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten

Amerikanische Universitäten wie Portland State, MIT, Stanford, University of California Santa Barbara und viele andere bieten jetzt blockkettenorientierte Kurse an, um der steigenden Arbeitsnachfrage gerecht zu werden, und Studenten, die diese Kurse belegen, haben in diesem Jahr die Chance, schnell Arbeitsmöglichkeiten zu finden.

So hat beispielsweise die Portland State University kürzlich ihre „Blockchain in Business Lab“-Kurse abgeschlossen. Laut Yuthas und ihrem Kollegen Stanton Heister hat die Universität mit der NULS-Stiftung, einer Open-Source-Unternehmensblockkettenplattform, zusammengearbeitet, um Studenten über die geschäftlichen Elemente der Blockkettenentwicklung zu unterrichten. Gemeinsam haben die NULS und die PSU zwei praktische Kurse konzipiert und durchgeführt, die von 21 Studenten unter der Aufsicht von Yuthas und Heister absolviert wurden.

Laut Yuthas soll das Blockkettenprogramm der PSU eine eingehende Analyse von Blockkettenunternehmen und Innovationen bieten. Sie erklärte, dass Kurse im Laborstil den Studenten ermöglichen, Erfahrungen aus der realen Welt zu sammeln, um eine funktionierende Blockkette aufzubauen und tatsächliche Transaktionen durchzuführen.

Das erste Blockchain in Business Lab der PSU wurde im Februar dieses Jahres durchgeführt und bot eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau einer Blockkette unter Verwendung von NULS Chain Factory, einem Blockketten-Entwicklungs-Kit. Kathy Norman, eine Entwicklerin der NULS-Blockchain und Mitorganisatorin des PSU-Programms, erzählte Cointelegraph, dass Chain Factory von Studenten benutzt wurde, um die Blockchain-Ausbildung voranzutreiben und das Produkt als Lehrmittel zu testen, fügte sie hinzu:

„Unsere Verpflichtung bestand darin, unsere Technologie und unser technisches Fachwissen zur Verfügung zu stellen, um den Studenten eine praktische Erfahrung mit Blockchain aus der Perspektive von Anwendern/Kunden, Entwicklern und Unternehmern zu vermitteln“.

Das zweite Labor von PSU konzentrierte sich auf Blockchain-Benutzer- und Entwickleraktivitäten. Zu diesem Kurs gehörten Leitfäden für praktische Blockkettenanwendungen und Unterrichtseinheiten über dezentralisierte Anwendungen und intelligente Vertragsentwicklung. America Tirado, eine Studentin, die die Blockchain-Kurse der PSU absolvierte, bemerkte, dass die Kurse dazu beitrugen, ihre Ängste im Zusammenhang mit Blockchain zu zerstreuen:

„Ich hatte schon früher von Bitcoin gehört und wurde Anfang der 2000er Jahre gebeten, in Bitcoin zu investieren. Ich zögerte jedoch, weil ich es nicht verstand. Durch diese Kurse lernte ich die Technologie kennen, was sie kann, wie sie funktioniert und wie man sie richtig einsetzt.

Norman wies ferner darauf hin, dass Studenten, die die Blockchain-Kurse der PSU abgeschlossen haben, eingeladen sind, der NULS-Gemeinschaft beizutreten und ihr Wissen anzubieten, um beim Aufbau der Plattform zu helfen: „Alle Studenten sind eingeladen, unserer NULS-Gemeinschaft beizutreten und, wenn sie wollen, ihre Fähigkeiten der NULS zur Verfügung zu stellen. Wir haben die PSU-Studenten in diesem Semester nicht formell eingeladen, können dies aber sicherlich beim nächsten Mal in Betracht ziehen“.

Auch die UC Santa Barbara und die University of California Los Angeles bieten Blockchain-Kurse an. Beide Universitäten sind Teil der Blockchain Acceleration Foundation, einer gemeinnützigen Organisation laut Bitcoin Revolution, die sich für die Beschleunigung der Blockchain-Ausbildung einsetzt. Das Kryptowährungsanalyse-Unternehmen CipherTrace arbeitet mit der BAF zusammen, um Studenten darin zu schulen, wie sie die Produkte des Unternehmens zur Untersuchung von Betrügereien im Zusammenhang mit Kryptowährungen einsetzen können.

John Jefferies, der Chef-Finanzanalyst von CipherTrace, sagte Cointelegraph in einem früheren Artikel, dass das Unternehmen Studenten schulen und zertifizieren wird, um seine Finanzermittlungssoftware zu verwenden, die zur Aufdeckung von Geldwäsche, zur Ermittlung von Vollzugsbehörden und zur Ermöglichung der behördlichen Aufsicht eingesetzt wird.

Ist der technische Handel mit Kryptowährungsmärkten rentabel?

In zwei kürzlich durchgeführten Studien habe ich die technischen Handelsregeln auf dem Kryptowährungsmarkt und die Rentabilität technischer Handelsregeln für Kryptowährungen mit Datenschutzfunktion untersucht.

In unserer ersten Studie haben wir tägliche Preisdaten zu elf Kryptowährungen für den Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2018 gesammelt

Unsere Stichprobe bestand aus Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung zum 3. Januar 2016. Unsere Hauptstichprobe umfasste im Test Welligkeit (XRP), Litecoin (LTC), Äther (ETH), Dogecoin (DOGE), Peercoin, BitShares, Stellar Lumen (XLM), Nxt, MaidSafeCoin und Namecoin.

Unter Verwendung einer einfachen Buy-and-Hold-Strategie eines gleichgewichteten Portfolios erzielte unsere Stichprobe von Kryptowährungen im Stichprobenzeitraum eine durchschnittliche Rendite von 36,87% pro Jahr. Es ist wichtig zu beachten, dass sich der technische Handel auf Kryptowährungsmärkten aus vielen Gründen von den Aktienmärkten unterscheidet. Zwei Gründe sind, dass Kryptowährungen rund um die Uhr gehandelt werden und Short-Positionen auf Kryptowährungen nur eingegangen werden können, wenn nur Bitcoin (BTC) gehandelt wird.

Wir haben die einfachste und am weitesten verbreitete technische Handelsregel implementiert, die als Oszillator mit variablem gleitendem Durchschnitt bezeichnet wird und Handelssignale mit einem kurzen und einem langen Zeitraum generiert, die sich beide entsprechend dem Durchschnittsniveau eines Preisindex bewegen. Wir haben uns nur auf die Auszahlungen aus Kaufpositionen konzentriert, nur weil es nicht möglich ist, Short-Positionen in Kryptowährungen außer Bitcoin einzugehen.

In der Studie bedeutete das Ausführen einer (1, 20) -Strategie, eine Long-Position in einer Kryptowährung einzunehmen, wenn der aktuelle Preis den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt überschreitet, und die Position zu halten, bis ein Verkaufssignal generiert wird. Ein Verkaufssignal wurde wiederum generiert, wenn der aktuelle Preis einer Kryptowährung unter dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt lag. In diesem Fall behalten wir das Geld in bar.

Bitcoin

In ähnlicher Weise haben wir Strategien (1, 20), (1, 50), (1, 100), (1, 150) und (1, 200) implementiert

Bei der Implementierung der (1, 20) -Strategie stellten wir fest, dass fünf der 10 Kryptowährungen Auszahlungen generierten, die auf mindestens 5% statistisch signifikant waren. Im Durchschnitt erzielte die (1, 20) VMA-Strategie für die 10 Kryptowährungen eine durchschnittliche jährliche Rendite von 45,63%, verglichen mit einer durchschnittlichen Buy-and-Hold-Rendite von 36,87% pro Jahr. Genauer gesagt erzielte diese technische Handelsregel im Stichprobenzeitraum eine jährliche Überschussrendite von rund 8,76%. Unsere Ergebnisse legen auch nahe, dass ein längerer Zeithorizont für die Umsetzung der VMA-Strategien zu einem weniger profitablen technischen Handel führt.

In unserer zweiten Studie folgten wir dem gleichen Forschungsdesign wie in unserer früheren Veröffentlichung, verwendeten jedoch Daten zu den 10 am häufigsten gehandelten Kryptowährungen, die eine sogenannte „Datenschutzfunktion“ bieten. Mit der Datenschutzfunktion können Benutzer entweder auf Benutzerebene, auf Transaktionsebene, auf Kontostandebene oder auf allen Ebenen eine vollständige Anonymität gewährleisten. Mit Dash können Benutzer beispielsweise die Option „Anonym senden“ verwenden, wenn sie ihre Informationen auf Benutzerebene anonymisieren möchten.

Daher wurden in unserer Studie die folgenden Kryptowährungen verwendet: Dash (DASH), Bytecoin (BCN), DigitalNote (XDN), Monero (XMR), CloakCoin (CLOAK), AeonCoin (AEON), Stealth (XST), Prime-XI (PXI) , NavCoin (NAV), Verge (XVG). Die Stichprobe umfasst den gleichen Zeitraum wie in unserer früheren Studie.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass VMA-Strategien nur für Dash (auf der Ebene der einzelnen Kryptowährungen) erfolgreich sind und Renditen von 14,6% bis 18,25% pro Jahr erzielen, die über die einfache Buy-and-Hold-Handelsstrategie für diese Münze hinausgehen. Überraschenderweise fanden wir beim Durchschnitt der durchschnittlichen Renditen über den gesamten Satz von 10 Datenschutzmünzen keine positiven durchschnittlichen Portfoliorenditen, die über dem gleichgewichteten Buy-and-Hold-Portfolio lagen.

Zusammenfassend liefern die Ergebnisse unserer beiden Studien gemischte Beweise. Einerseits scheint der technische Handel Gewinne zu generieren, wenn Strategien für Kryptowährungen ohne Datenschutz implementiert werden. Die Rentabilität ist jedoch begrenzt, da nur kürzere Zeithorizonte des langjährigen gleitenden Durchschnitts der VMA nützliche Informationen zu liefern scheinen. Auf der anderen Seite scheinen Datenschutz-Kryptowährungen einen effizienteren Markt zu bilden, da der technische Handel aus marktweiter Sicht keine signifikanten Gewinne zu bieten scheint, die über die einfache Buy-and-Hold-Strategie hinausgehen.

Europäische Union sucht nach Blockkettentechnologie für die Verteidigung?

Europäische Union sucht nach Blockkettentechnologie für die Verteidigung?

Die Europäische Union hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für innovative Verteidigungsgüter, -lösungen und -technologien für die Gemeinschaft der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) veröffentlicht. Sie bietet bis zu 10 Millionen Euro zur Unterstützung laut Bitcoin Evolution mehrerer Vorschläge des Konsortiums im Verteidigungsbereich und erwägt Mehrfachbeiträge von bis zu 2,5 Millionen Euro zur Förderung einzelner Vorschläge.

zur Unterstützung laut Bitcoin Evolution mehrerer Vorschläge

„Die Entwicklung innovativer und zukunftsorientierter Verteidigungsgüter und -technologien ist auf die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) angewiesen.

Insbesondere suchen sie nach innovativen Verteidigungsgütern, -lösungen, -materialien und -technologien, einschließlich solcher, die eine störende Wirkung haben und die Bereitschaft, Verlegefähigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Durchhaltefähigkeit der EU-Streitkräfte in allen Aufgaben- und Missionsbereichen verbessern können. Zum Beispiel bei Operationen, Ausrüstung, Infrastruktur, Stützpunkten, Energielösungen und neuen Überwachungssystemen.

„Im Rahmen dieser Aufforderung können mehrere Maßnahmen finanziert werden, die sich auf verschiedene Verteidigungsgüter, -lösungen, -materialien und -technologien beziehen.

Die offensichtliche Blockkettenlösung besteht darin, sich mit den Lieferketten im Verteidigungsbereich zu befassen. Denken Sie an die Verfolgung und Rückverfolgung von Waffen, Truppen, Impfstoffen, Masken oder Handschuhen. Oder, was wahrscheinlicher ist, die Verfolgung von Personen mit oder ohne Covid-19. Microsoft hat gerade ein Patent mit dem Titel „Cryptocurrency System Using Body Activity Data“ herausgegeben, das eine neue Kryptowährung skizziert, die Körperaktivitätsdaten für den Abbau verwendet und es den Benutzern ermöglicht, eine neue Marke mit Hilfe von Gehirnwellen oder Körperwärme abzubauen.

Die Blockchain-Technologie ergänzt bereits die Lieferkette von Einzelhändlern wie Walmart, Target, Home Depot, Shopper’s Drug Mart (mit der Rückverfolgbarkeit von Cannabis in Kanada) und anderen, um die Art und Weise zu verbessern, wie sie Informationen über ihre Lieferanten speichern, die Produktauthentizität zu verstärken und damit Warenfälschungen zu verhindern.

Die Verwaltung von Aufzeichnungen ist der Schlüssel. Die Online-Abstimmung wird mit der Blockchain-Technologie möglich. Denken Sie an Steuern und den Nutzen der Kartellprobleme, die gemeinnützige Organisationen haben. Die Rechtssysteme können von einer besseren Einhaltung der Vorschriften und der behördlichen Aufsicht durch die Blockkettentechnologie profitieren. Die Energieindustrie nutzt die Blockkettentechnologie bereits.

Mit dem Einsatz von intelligenten Blockkettenverträgen können sich Regierung und Industrie ebenfalls verbessern:

  • Herkunft und vollständige Transparenz der Waren – von der Quelle bis zum Endverbrauch, vom Bauernhof bis zur Gabel. Oder vom Labor bis zum Arm – die Verteilung von Impfstoffen.
  • Genaue Rückverfolgung von Vermögenswerten, was zu einem massiven Rückgang von Fälschungen und Betrug führt.
  • Verbesserte Lizenzierung von Produkten, Dienstleistungen und Software. Zwischenhändler können in Zeiten der Not nicht mehr aushebeln.

Andere Einsatzmöglichkeiten könnten auch finanzieller Art sein. Digitaler Euro? Eurocrypto?

Nahtlose Ausführung von Zahlungen und Verträgen und Rationalisierung der Prüfbarkeit. Alle Transaktionen sind für autorisierte Parteien sofort sichtbar, d.h. niemand kann die in die Blockkette eingefügten Informationen manipulieren, löschen oder verbergen.
Erstellen Sie transparente und kontrollierte Transaktionen. Blockchain hat keinen Zwischenhändler, was letztendlich zu schnelleren und transparenteren Abrechnungen führt. Zahlungsbedingungen können in intelligenten Verträgen automatisch vorprogrammiert werden, einschließlich der Sichtbarkeit einer Transaktion, so dass diese nur für die autorisierten Teilnehmer sichtbar ist.
Im Voraus genehmigte Transaktionsgebühren.
Zuverlässig. Aufgrund ihres verteilten Charakters hat die Blockkette keinen einzigen Fehlerpunkt, und alle auf der Blockkette verarbeiteten Transaktionen sind unveränderlich und unwiderruflich, wodurch die Betrugsrisiken weiter eliminiert werden.

Die EU kann Blockchain nutzen, um das, was nach ihrem Innovationsförderprogramm Horizon 2020 im Jahr 2021 folgt, besser zu verwalten. Horizont 2020 ist eines der größten Forschungs- und Innovationsprogramme der Welt, das über 7 Jahre (2014 bis 2020) fast 80 Milliarden Euro an Finanzmitteln zur Verfügung stellt.