Klare Vorschriften wirken sich positiv auf die Preise für Kryptowährungen aus, berichtet die Federal Reserve Bank of Dallas

Kryptowährungspreise sind laut einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung sehr anfällig für Nachrichten. Während es wenig überraschend ist, dass negative Ankündigungen zu sofortigen starken Rückgängen führen, bedeutet die Einführung klarer Vorschriften tendenziell ernsthafte Marktgewinne.

Kryptoreaktionen für Nachrichten und Vorschriften

Der von der Federal Reserve Bank of Dallas erstellte Bericht stellte zunächst die Effizienz der Einführung tatsächlicher Vorschriften für Kryptowährungen in Frage. Es wurde hier argumentiert, dass digitale Assets „ohne institutionelle Unterstützung funktionieren können und an sich grenzenlos sind“.

Daher könnten Vorschriften, insbesondere nationale, nicht die erforderliche Wirkung erzielen. Nach Abschluss der Studie teilte der Bericht jedoch mit, dass „die Behörden auf der ganzen Welt zum gegenwärtigen Zeitpunkt einen gewissen Spielraum haben, um die Regulierung wirksam zu machen“.

Das Papier untersuchte die Konsequenzen für die Preisentwicklung nach bestimmten Ankündigungen in dieser Angelegenheit:

„Nachrichten, die auf mögliche neuartige rechtliche Rahmenbedingungen hinweisen, die auf Kryptowährungen und anfängliche Münzangebote (ICOs) zugeschnitten sind, fallen mit starken Marktgewinnen zusammen.“

In dem Dokument wurde angegeben, dass die Einführung eines nicht sicherheitsrelevanten Rechtsrahmens noch günstigere Renditen bringt. „Höchstwahrscheinlich, da diese Rahmenbedingungen im Allgemeinen mit Aufsichtsregeln ausgestattet sind, die milder sind als die nach dem Wertpapierrecht“, begründete das Papier.

Bitcoin, das als Beispiel verwendet wird, verzeichnet in einem Zeitraum von einem Tag und zehn Tagen erhebliche Gewinne, wie die obige Grafik nach Nachrichten über klare Vorschriften zeigt.

Obwohl der Kryptowährungsmarkt unter „keinen formellen legalen Heimatländern“ operiert und für den internationalen Handel verfügbar ist, stützt er sich immer noch auf „regulierte Institute, um reguläre Währungen in Kryptowährung umzuwandeln“. In der Schlussfolgerung des Papiers wurde geschätzt, dass dies der Hauptgrund für die Preisentwicklung im Lichte der Vorschriften ist.

Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr

Negative Nachrichten sind immer schlecht

Der Bericht ist ziemlich erwartungsgemäß in dieser Angelegenheit ziemlich klar. Der Kryptowährungsmarkt ist eine schnelle negative Reaktion auf alles, was auch nur annähernd negativ ist.

„Neben allgemeinen Verboten der Verwendung von [Kryptowährung] für Finanztransaktionen wirken sich Nachrichtenereignisse im Zusammenhang mit ihrer möglichen Behandlung nach dem Wertpapiermarktrecht stark nachteilig aus, ebenso wie Ereignisse, die ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie nicht als Währung behandelt werden.

Regulierungsnachrichten zur Bekämpfung von Geldwäsche oder zur Bekämpfung der Finanzierung von Terrorismus (AML / CFT) und zur Begrenzung der Interoperabilität von Kryptowährungen mit dem regulierten Finanzsystem wirken sich nachteilig auf die Kryptowährungsmärkte aus. “ – das Papier erklärt.

Als die chinesische Regierung 2019 klarstellte, dass digitale Vermögenswerte (noch) illegal sind, fiel der Preis von Bitcoin fast sofort auf ein 6-Monats-Tief.

In dem Dokument wurde jedoch auch darauf hingewiesen, dass unspezifische allgemeine Warnungen und Nachrichten bezüglich der Ausgabe und Regulierung digitaler Währungen durch die Zentralbank keine umrissenen Auswirkungen haben.

Krypto-Stellen wenden sich US-Universitäten der Blockchain-Ausbildung zu

Mit den verfügbaren Krypto-Stellen wenden sich US-Universitäten der Blockchain-Ausbildung zu

Da auf Blockketten ausgerichtete Arbeitsplätze zunehmen, bieten Universitäten Blockkettenkurse an, die Studenten in diesem Jahr bei der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten helfen könnten.

Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr

Blockchain, ein Begriff, der einst nur Bitcoin (BTC)-Enthusiasten geläufig war, entwickelt sich zu einer der gefragtesten Geschäftsfähigkeiten für 2020. Einem kürzlich erschienenen LinkedIn-Blogpost zufolge ist die Blockchain-Technologie bei Bitcoin Revolution in diesem Jahr die am meisten nachgefragte harte Fertigkeit. Der Beitrag stellte fest: „Das geringe Angebot an Fachkräften, die über diese Fähigkeit verfügen, ist sehr gefragt“.

Während sich die Coronavirus-Pandemie weiterhin auf die Arbeitslosenquote der Vereinigten Staaten auswirkt – seit Präsident Donald Trump vor vier Wochen den nationalen Notstand ausgerufen hat, mussten 22 Millionen Menschen Arbeitslosenhilfe beantragen – haben die mit der Blockade verbundenen Arbeitsplätze zugenommen.

Im Gegenzug werden Blockkettenkurse an den Universitäten immer häufiger angeboten, da der Bedarf an den erforderlichen Qualifikationen steigt. Eine wichtige Erkenntnis aus dem zweiten Jahresbericht von Coinbase über Hochschulbildung zeigt, dass 56% der 50 weltweit führenden Universitäten mindestens einen Kurs über Kryptowährungen oder Blockkettentechnologie anbieten – ein Anstieg um 42% ab 2018.

Kristi Yuthas, Buchhaltungsprofessorin an der Portland State University, sagte gegenüber Cointelegraph, dass der Bedarf an Personen, die in der Blockkettentechnologie qualifiziert sind, darauf zurückzuführen ist, dass traditionelle Unternehmen von dieser Technologie betroffen sind: „Blockkettenunternehmen innovieren blitzschnell. Führungspersönlichkeiten mit dem Scharfsinn, aus diesen Innovationen Geschäftswert zu schaffen, sind jetzt sehr gefragt“.

Universitäts-Blockkettenkurse helfen Studenten bei der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten

Amerikanische Universitäten wie Portland State, MIT, Stanford, University of California Santa Barbara und viele andere bieten jetzt blockkettenorientierte Kurse an, um der steigenden Arbeitsnachfrage gerecht zu werden, und Studenten, die diese Kurse belegen, haben in diesem Jahr die Chance, schnell Arbeitsmöglichkeiten zu finden.

So hat beispielsweise die Portland State University kürzlich ihre „Blockchain in Business Lab“-Kurse abgeschlossen. Laut Yuthas und ihrem Kollegen Stanton Heister hat die Universität mit der NULS-Stiftung, einer Open-Source-Unternehmensblockkettenplattform, zusammengearbeitet, um Studenten über die geschäftlichen Elemente der Blockkettenentwicklung zu unterrichten. Gemeinsam haben die NULS und die PSU zwei praktische Kurse konzipiert und durchgeführt, die von 21 Studenten unter der Aufsicht von Yuthas und Heister absolviert wurden.

Laut Yuthas soll das Blockkettenprogramm der PSU eine eingehende Analyse von Blockkettenunternehmen und Innovationen bieten. Sie erklärte, dass Kurse im Laborstil den Studenten ermöglichen, Erfahrungen aus der realen Welt zu sammeln, um eine funktionierende Blockkette aufzubauen und tatsächliche Transaktionen durchzuführen.

Das erste Blockchain in Business Lab der PSU wurde im Februar dieses Jahres durchgeführt und bot eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau einer Blockkette unter Verwendung von NULS Chain Factory, einem Blockketten-Entwicklungs-Kit. Kathy Norman, eine Entwicklerin der NULS-Blockchain und Mitorganisatorin des PSU-Programms, erzählte Cointelegraph, dass Chain Factory von Studenten benutzt wurde, um die Blockchain-Ausbildung voranzutreiben und das Produkt als Lehrmittel zu testen, fügte sie hinzu:

„Unsere Verpflichtung bestand darin, unsere Technologie und unser technisches Fachwissen zur Verfügung zu stellen, um den Studenten eine praktische Erfahrung mit Blockchain aus der Perspektive von Anwendern/Kunden, Entwicklern und Unternehmern zu vermitteln“.

Das zweite Labor von PSU konzentrierte sich auf Blockchain-Benutzer- und Entwickleraktivitäten. Zu diesem Kurs gehörten Leitfäden für praktische Blockkettenanwendungen und Unterrichtseinheiten über dezentralisierte Anwendungen und intelligente Vertragsentwicklung. America Tirado, eine Studentin, die die Blockchain-Kurse der PSU absolvierte, bemerkte, dass die Kurse dazu beitrugen, ihre Ängste im Zusammenhang mit Blockchain zu zerstreuen:

„Ich hatte schon früher von Bitcoin gehört und wurde Anfang der 2000er Jahre gebeten, in Bitcoin zu investieren. Ich zögerte jedoch, weil ich es nicht verstand. Durch diese Kurse lernte ich die Technologie kennen, was sie kann, wie sie funktioniert und wie man sie richtig einsetzt.

Norman wies ferner darauf hin, dass Studenten, die die Blockchain-Kurse der PSU abgeschlossen haben, eingeladen sind, der NULS-Gemeinschaft beizutreten und ihr Wissen anzubieten, um beim Aufbau der Plattform zu helfen: „Alle Studenten sind eingeladen, unserer NULS-Gemeinschaft beizutreten und, wenn sie wollen, ihre Fähigkeiten der NULS zur Verfügung zu stellen. Wir haben die PSU-Studenten in diesem Semester nicht formell eingeladen, können dies aber sicherlich beim nächsten Mal in Betracht ziehen“.

Auch die UC Santa Barbara und die University of California Los Angeles bieten Blockchain-Kurse an. Beide Universitäten sind Teil der Blockchain Acceleration Foundation, einer gemeinnützigen Organisation laut Bitcoin Revolution, die sich für die Beschleunigung der Blockchain-Ausbildung einsetzt. Das Kryptowährungsanalyse-Unternehmen CipherTrace arbeitet mit der BAF zusammen, um Studenten darin zu schulen, wie sie die Produkte des Unternehmens zur Untersuchung von Betrügereien im Zusammenhang mit Kryptowährungen einsetzen können.

John Jefferies, der Chef-Finanzanalyst von CipherTrace, sagte Cointelegraph in einem früheren Artikel, dass das Unternehmen Studenten schulen und zertifizieren wird, um seine Finanzermittlungssoftware zu verwenden, die zur Aufdeckung von Geldwäsche, zur Ermittlung von Vollzugsbehörden und zur Ermöglichung der behördlichen Aufsicht eingesetzt wird.

Ist der technische Handel mit Kryptowährungsmärkten rentabel?

In zwei kürzlich durchgeführten Studien habe ich die technischen Handelsregeln auf dem Kryptowährungsmarkt und die Rentabilität technischer Handelsregeln für Kryptowährungen mit Datenschutzfunktion untersucht.

In unserer ersten Studie haben wir tägliche Preisdaten zu elf Kryptowährungen für den Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2018 gesammelt

Unsere Stichprobe bestand aus Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung zum 3. Januar 2016. Unsere Hauptstichprobe umfasste im Test Welligkeit (XRP), Litecoin (LTC), Äther (ETH), Dogecoin (DOGE), Peercoin, BitShares, Stellar Lumen (XLM), Nxt, MaidSafeCoin und Namecoin.

Unter Verwendung einer einfachen Buy-and-Hold-Strategie eines gleichgewichteten Portfolios erzielte unsere Stichprobe von Kryptowährungen im Stichprobenzeitraum eine durchschnittliche Rendite von 36,87% pro Jahr. Es ist wichtig zu beachten, dass sich der technische Handel auf Kryptowährungsmärkten aus vielen Gründen von den Aktienmärkten unterscheidet. Zwei Gründe sind, dass Kryptowährungen rund um die Uhr gehandelt werden und Short-Positionen auf Kryptowährungen nur eingegangen werden können, wenn nur Bitcoin (BTC) gehandelt wird.

Wir haben die einfachste und am weitesten verbreitete technische Handelsregel implementiert, die als Oszillator mit variablem gleitendem Durchschnitt bezeichnet wird und Handelssignale mit einem kurzen und einem langen Zeitraum generiert, die sich beide entsprechend dem Durchschnittsniveau eines Preisindex bewegen. Wir haben uns nur auf die Auszahlungen aus Kaufpositionen konzentriert, nur weil es nicht möglich ist, Short-Positionen in Kryptowährungen außer Bitcoin einzugehen.

In der Studie bedeutete das Ausführen einer (1, 20) -Strategie, eine Long-Position in einer Kryptowährung einzunehmen, wenn der aktuelle Preis den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt überschreitet, und die Position zu halten, bis ein Verkaufssignal generiert wird. Ein Verkaufssignal wurde wiederum generiert, wenn der aktuelle Preis einer Kryptowährung unter dem gleitenden 20-Tage-Durchschnitt lag. In diesem Fall behalten wir das Geld in bar.

Bitcoin

In ähnlicher Weise haben wir Strategien (1, 20), (1, 50), (1, 100), (1, 150) und (1, 200) implementiert

Bei der Implementierung der (1, 20) -Strategie stellten wir fest, dass fünf der 10 Kryptowährungen Auszahlungen generierten, die auf mindestens 5% statistisch signifikant waren. Im Durchschnitt erzielte die (1, 20) VMA-Strategie für die 10 Kryptowährungen eine durchschnittliche jährliche Rendite von 45,63%, verglichen mit einer durchschnittlichen Buy-and-Hold-Rendite von 36,87% pro Jahr. Genauer gesagt erzielte diese technische Handelsregel im Stichprobenzeitraum eine jährliche Überschussrendite von rund 8,76%. Unsere Ergebnisse legen auch nahe, dass ein längerer Zeithorizont für die Umsetzung der VMA-Strategien zu einem weniger profitablen technischen Handel führt.

In unserer zweiten Studie folgten wir dem gleichen Forschungsdesign wie in unserer früheren Veröffentlichung, verwendeten jedoch Daten zu den 10 am häufigsten gehandelten Kryptowährungen, die eine sogenannte „Datenschutzfunktion“ bieten. Mit der Datenschutzfunktion können Benutzer entweder auf Benutzerebene, auf Transaktionsebene, auf Kontostandebene oder auf allen Ebenen eine vollständige Anonymität gewährleisten. Mit Dash können Benutzer beispielsweise die Option „Anonym senden“ verwenden, wenn sie ihre Informationen auf Benutzerebene anonymisieren möchten.

Daher wurden in unserer Studie die folgenden Kryptowährungen verwendet: Dash (DASH), Bytecoin (BCN), DigitalNote (XDN), Monero (XMR), CloakCoin (CLOAK), AeonCoin (AEON), Stealth (XST), Prime-XI (PXI) , NavCoin (NAV), Verge (XVG). Die Stichprobe umfasst den gleichen Zeitraum wie in unserer früheren Studie.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass VMA-Strategien nur für Dash (auf der Ebene der einzelnen Kryptowährungen) erfolgreich sind und Renditen von 14,6% bis 18,25% pro Jahr erzielen, die über die einfache Buy-and-Hold-Handelsstrategie für diese Münze hinausgehen. Überraschenderweise fanden wir beim Durchschnitt der durchschnittlichen Renditen über den gesamten Satz von 10 Datenschutzmünzen keine positiven durchschnittlichen Portfoliorenditen, die über dem gleichgewichteten Buy-and-Hold-Portfolio lagen.

Zusammenfassend liefern die Ergebnisse unserer beiden Studien gemischte Beweise. Einerseits scheint der technische Handel Gewinne zu generieren, wenn Strategien für Kryptowährungen ohne Datenschutz implementiert werden. Die Rentabilität ist jedoch begrenzt, da nur kürzere Zeithorizonte des langjährigen gleitenden Durchschnitts der VMA nützliche Informationen zu liefern scheinen. Auf der anderen Seite scheinen Datenschutz-Kryptowährungen einen effizienteren Markt zu bilden, da der technische Handel aus marktweiter Sicht keine signifikanten Gewinne zu bieten scheint, die über die einfache Buy-and-Hold-Strategie hinausgehen.

Europäische Union sucht nach Blockkettentechnologie für die Verteidigung?

Europäische Union sucht nach Blockkettentechnologie für die Verteidigung?

Die Europäische Union hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für innovative Verteidigungsgüter, -lösungen und -technologien für die Gemeinschaft der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) veröffentlicht. Sie bietet bis zu 10 Millionen Euro zur Unterstützung laut Bitcoin Evolution mehrerer Vorschläge des Konsortiums im Verteidigungsbereich und erwägt Mehrfachbeiträge von bis zu 2,5 Millionen Euro zur Förderung einzelner Vorschläge.

zur Unterstützung laut Bitcoin Evolution mehrerer Vorschläge

„Die Entwicklung innovativer und zukunftsorientierter Verteidigungsgüter und -technologien ist auf die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) angewiesen.

Insbesondere suchen sie nach innovativen Verteidigungsgütern, -lösungen, -materialien und -technologien, einschließlich solcher, die eine störende Wirkung haben und die Bereitschaft, Verlegefähigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Durchhaltefähigkeit der EU-Streitkräfte in allen Aufgaben- und Missionsbereichen verbessern können. Zum Beispiel bei Operationen, Ausrüstung, Infrastruktur, Stützpunkten, Energielösungen und neuen Überwachungssystemen.

„Im Rahmen dieser Aufforderung können mehrere Maßnahmen finanziert werden, die sich auf verschiedene Verteidigungsgüter, -lösungen, -materialien und -technologien beziehen.

Die offensichtliche Blockkettenlösung besteht darin, sich mit den Lieferketten im Verteidigungsbereich zu befassen. Denken Sie an die Verfolgung und Rückverfolgung von Waffen, Truppen, Impfstoffen, Masken oder Handschuhen. Oder, was wahrscheinlicher ist, die Verfolgung von Personen mit oder ohne Covid-19. Microsoft hat gerade ein Patent mit dem Titel „Cryptocurrency System Using Body Activity Data“ herausgegeben, das eine neue Kryptowährung skizziert, die Körperaktivitätsdaten für den Abbau verwendet und es den Benutzern ermöglicht, eine neue Marke mit Hilfe von Gehirnwellen oder Körperwärme abzubauen.

Die Blockchain-Technologie ergänzt bereits die Lieferkette von Einzelhändlern wie Walmart, Target, Home Depot, Shopper’s Drug Mart (mit der Rückverfolgbarkeit von Cannabis in Kanada) und anderen, um die Art und Weise zu verbessern, wie sie Informationen über ihre Lieferanten speichern, die Produktauthentizität zu verstärken und damit Warenfälschungen zu verhindern.

Die Verwaltung von Aufzeichnungen ist der Schlüssel. Die Online-Abstimmung wird mit der Blockchain-Technologie möglich. Denken Sie an Steuern und den Nutzen der Kartellprobleme, die gemeinnützige Organisationen haben. Die Rechtssysteme können von einer besseren Einhaltung der Vorschriften und der behördlichen Aufsicht durch die Blockkettentechnologie profitieren. Die Energieindustrie nutzt die Blockkettentechnologie bereits.

Mit dem Einsatz von intelligenten Blockkettenverträgen können sich Regierung und Industrie ebenfalls verbessern:

  • Herkunft und vollständige Transparenz der Waren – von der Quelle bis zum Endverbrauch, vom Bauernhof bis zur Gabel. Oder vom Labor bis zum Arm – die Verteilung von Impfstoffen.
  • Genaue Rückverfolgung von Vermögenswerten, was zu einem massiven Rückgang von Fälschungen und Betrug führt.
  • Verbesserte Lizenzierung von Produkten, Dienstleistungen und Software. Zwischenhändler können in Zeiten der Not nicht mehr aushebeln.

Andere Einsatzmöglichkeiten könnten auch finanzieller Art sein. Digitaler Euro? Eurocrypto?

Nahtlose Ausführung von Zahlungen und Verträgen und Rationalisierung der Prüfbarkeit. Alle Transaktionen sind für autorisierte Parteien sofort sichtbar, d.h. niemand kann die in die Blockkette eingefügten Informationen manipulieren, löschen oder verbergen.
Erstellen Sie transparente und kontrollierte Transaktionen. Blockchain hat keinen Zwischenhändler, was letztendlich zu schnelleren und transparenteren Abrechnungen führt. Zahlungsbedingungen können in intelligenten Verträgen automatisch vorprogrammiert werden, einschließlich der Sichtbarkeit einer Transaktion, so dass diese nur für die autorisierten Teilnehmer sichtbar ist.
Im Voraus genehmigte Transaktionsgebühren.
Zuverlässig. Aufgrund ihres verteilten Charakters hat die Blockkette keinen einzigen Fehlerpunkt, und alle auf der Blockkette verarbeiteten Transaktionen sind unveränderlich und unwiderruflich, wodurch die Betrugsrisiken weiter eliminiert werden.

Die EU kann Blockchain nutzen, um das, was nach ihrem Innovationsförderprogramm Horizon 2020 im Jahr 2021 folgt, besser zu verwalten. Horizont 2020 ist eines der größten Forschungs- und Innovationsprogramme der Welt, das über 7 Jahre (2014 bis 2020) fast 80 Milliarden Euro an Finanzmitteln zur Verfügung stellt.

Bitcoin Trader steigt um 2 Punkte in Chinas neuester CCID-Rangliste

Chinas Center for Information and Industry Development hat erneut eine neue Liste seines Krypto-Ranking-Index veröffentlicht und Bitcoin damit um 2 Plätze gegenüber seinem letzten Bericht verbessert.

Bitcoin Trader wieder unter den Top 10 Chinas

China hat gerade einen neuen CCID Global Public Blockchain Technology Assessment Index veröffentlicht. Dies ist der 15. Bitcoin Trader Bewertungsindex, der bisher veröffentlicht wurde, und wird wahrscheinlich der letzte sein, den das Land 2019 veröffentlichen wird. Der Bitcoin Trader Index hat gegenüber dem letzten Ranking der Krypto-Währungs-/Blockchain-Projekte eine Reihe von Veränderungen gebracht, obwohl der oberste immer noch Bitcoin Trader ist. EOS war das führende Projekt in den zuvor veröffentlichten Indizes, was darauf hindeutet, dass China trotz der jüngsten Bedenken hinsichtlich der Governance nach wie vor ein großes Interesse an diesem speziellen Projekt hat.

Der zweite Platz auf der Liste – der früher von Justin Suns TRON besetzt war – gehört nun jedoch zu Ethereum. TRON selbst fiel unterdessen auf den dritten Platz zurück.

Laut dem 15. globalen öffentlichen #blockchain Technologiebewertungsindex des CCID wurde #TRON zusammen mit #EOS und #ETH unter den Top 3 dieser Liste geführt. Darüber hinaus belegte #TRON auch den ersten Platz unter allen chinesischen öffentlichen #Blockchain. #TRX $TRX pic.twitter.com/5RYCebpL0u

– Justin Sun (@justinsuntron) 9. Dezember 2019

Während die Subindizes „Kreativität“ und „Basic-Tech“ weitgehend gleich blieben, sanken ihre „Anwendbarkeit“ und ihr „Gesamtindex“ um rund 3 Punkte. Unterdessen stieg der Total Index von Ethereum um rund drei Punkte, was dazu führte, dass zwei Projekte den Platz tauschten.

Die Situation bei den Top-3-Projekten ist wieder die gleiche wie im 13. Index, allerdings mit etwas unterschiedlichen Gesamtindexwerten.

Weitere wesentliche Veränderungen zwischen der 14. und der 15. Bewertung sind der Wechsel von Lisk von der 7. auf die 5. Position in der neuesten Rangliste sowie der Anstieg von NEO von der 9. auf die 6.

Qtum hingegen fiel von Platz 8 auf Platz 14, während Bitcoin selbst derzeit etwas besser abschneidet und auf Platz 9 liegt, nachdem es zuvor aus der Top 10 Liste geworfen wurde, und als 11. bestes Projekt eingestuft wurde. Der letzte auf der Liste ist IOTA mit dem Rang 35. IOTA fiel von der 33. Position der letzten Rangliste und ersetzt Decred, das immer noch nahe am Boden liegt und auf dem 34. Platz sitzt.

Seit dem letzten Ranking wurden keine neuen Münzen hinzugefügt oder aus dem Index entfernt.

Bitcoin

Chinas Krypto-Rankings

Chinas Center for Information and Industry Development (CCID) ist eine Forschungseinrichtung, die dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie untersteht. Eine seiner Aufgaben ist es, Unternehmen und der Regierung verschiedene professionelle Dienstleistungen wie Forschung, Zertifizierung und dergleichen anzubieten.

Bereits im Mai 2018 begann das Institut mit der Bereitstellung von Berichten zum Global Blockchain Technology Assessment Index. Die erste Rangliste wurde am 17. Mai veröffentlicht, und das Land veröffentlichte 14 weitere Indizes, darunter den heute veröffentlichten.

Der Index ordnet Kryptowährungsprojekte auf der Grundlage mehrerer Subindizes ein, darunter Innovation, Anwendbarkeit und zugrunde liegende Technologieleistung.

Der ursprüngliche Index belegte nur 28 Kryptowährungsprojekte, obwohl mehrere zusätzliche Projekte hinzugefügt wurden. Das 15. Ranking umfasst insgesamt 35 Projekte,

Diese Berichte sind wichtig, da sie zeigen, welche Aspekte China bei Krypto/Blockchain-Projekten schätzt. Bitcoinist berichtete, dass das Land derzeit die Einführung einer eigenen nationalen Kryptowährung vorbereitet. Ein neuer Report behauptet auch, dass das Land den Test durchführen wird, der in zwei seiner Städte beginnt, wahrscheinlich vor dem Ende des Jahres.

Sind Sie mit dem neuen Ranking-Bericht Chinas einverstanden? Hinterlasse unten einen Kommentar und lass es uns wissen

Täglich im Trend Bitcoin News und Marktstimmung: Thanksgiving Hoffnung, Fed Reserve erweitert sich

Die Bitcoin-Märkte steigen heute in die Höhe, nachdem sie gestern vorübergehend unter USD 7.000 gefallen sind, und sind derzeit auf dem Weg zu neuen Höchstständen, da die Bullen versuchen, noch vor Monatsende einen Weg zurück in das Gebiet von USD 8.000 zu finden.

Auch unsere eigene technische Analyse BitcoinNews.com ist der Meinung, dass wir eine Preiserholung auf 8.500 US-Dollar anstreben sollten, bevor wir sagen können, dass der Abwärtstrend gebrochen ist. Ob das geschehen kann oder nicht, hängt stark davon ab, wie Händler und Bullen am Freitag handeln werden, um sich auf das Wochenende einzulassen.

Der Thanksgiving Day in Amerika und Kanada gibt Kryptohaltern und Bullen bisher eine Menge Erleichterung!

Bitcoin handelt nun für USD 7.600 in den frühen Morgenstunden der Ostzeit (CoinDesk). Die meisten Analysten hoffen laut diesem Link auf eine traditionelle Wiederholung des Thanksgiving-Zyklus, bei dem Bitcoin und Krypto in den letzten Jahren am vierten Donnerstag im November zugenommen haben.

Hier ist, wie sich $BTC an Thanksgiving und den folgenden Tagen historisch entwickelt hat.

Twitter-Analyst Bitdealer zeigt, dass es in der gesamten Geschichte nur ein Thanksgiving gegeben hat, bei dem die Erträge am nächsten Tag negativ waren. Die Renditen der nächsten drei Tage waren jedoch nicht so optimistisch, da das Bärenjahr des Vorjahres mit 11,43% die größten Verluste brachte.

Im Durchschnitt war Thanksgiving jedoch eine positive Periode, mit einer häufigen (medianen) Rückkehr für einen Tag und 3 Tage nach dem Urlaub um und über 1,5%. Die maximalen Renditen lagen jedoch über 10%, und dies gibt uns die Hoffnung, dass wir in diesem Jahr das Gleiche sehen könnten, da die Renditen von Thanksgiving heute bisher über 5% liegen.

Die CNBC-Analystin Melissa Lee sagt, dass es „in Ordnung ist, Bitcoin am Thanksgiving-Tisch zu diskutieren“, was darauf hindeutet, dass Amerikaner vertraute Themen aus Politik und Sport beim Truthahn-Dinner verwerfen und stattdessen über den weltweit anerkanntesten digitalen Vermögenswert sprechen sollten.

Bitcoiners, die 2017 über Bitcoin an Thanksgiving sprachen, werden sich wahrscheinlich nicht an das Gespräch des folgenden Jahres erinnern, als Bitcoin 2018 an Thanksgiving bei 4.479 US-Dollar gehandelt wurde. Auf der anderen Seite werden diejenigen, die Bitcoin im letzten Jahr aufgezogen haben, wahrscheinlich ein geheimes Lächeln mit anderen teilen, die auf den Rat gehört und eingekauft haben, da der heutige Preis sie bei weit über 60% Gewinn liegt.

Jetzt, da die Krypto-Märkte wieder aufleben, geschieht das Gegenteil für das traditionelle Geld, da die US-Notenbank ihre Bilanz erneut erweitert hat, was wiederum Wirtschaftsexperten veranlasst, zu sagen, dass die langfristige Zukunft von Bitcoin mit jedem Bilanzgewinn heller aussieht.

Bitcoin

Bislang stiegen die bilanzierten Vermögenswerte, zu denen eine Vielzahl von verschiedenen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten gehören, im vergangenen Monat um über 162 Milliarden US-Dollar. Jetzt, da die Zinsen steigen, pumpt die Zentralbank mehr Geld in das System, indem sie Treasuries aufkauft und den Banken mehr Geld zur Ausleihe zur Verfügung stellt, zu niedrigeren Zinssätzen. Dies war der größte monatliche Anstieg seit 11 Jahren, was Kryptoanalysten dazu veranlasste, zu fragen, ob das Schreiben bereits an der Wand für einen Fiatzusammenbruch und eine Bitcoin-Wiederbelebung war.

Zum 15. November beliefen sich die Gesamtaktiva der US-Notenbank laut der Federal Reserve Bank of St Louis auf über 4,04 Billionen US-Dollar.

Obwohl geleugnet wird, dass es sich hierbei um quantitative Lockerungsmaßnahmen handelt, sagte Daniel Lacalle, der berühmte Autor von „Escape from the Central Bank Trap“, gegenüber mises.org:

„Der Platzen im Repo-Markt sagt uns, dass Risiko und Schuldenakkumulation viel höher sind als geschätzt und es hat ein getarntes QE-Programm gebraucht, um es leicht einzudämmen.“

Keine weiteren Abwärtswochen mehr, seit die Fed „not QE“ eingeführt hat und anfing, ihre Bilanz wieder aufzublähen.

„Wir zielen nicht auf Vermögenspreise“ – Fed

Die Aktienmärkte in den USA haben ebenfalls eine riesige Rallye erlebt, was darauf hindeutet, dass selbst Investoren dem offiziellen Wort der US-Notenbank nicht glauben und die Anzeichen als deutliche quantitative Lockerung ansehen. Und neue Ergebnisse zeigen, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr eine 70%ige Korrelation mit den weltweit steigenden Turbulenzen auf der Grundlage des Global Economic Policy Uncertainty Index gezeigt hat. Wird die Unsicherheit in der Wirtschaftspolitik die Position von Bitcoin als Hedge und Wertspeicher weiter stärken?

Und obwohl es nur eine schwächere Korrelation mit dem Index des globalen geopolitischen Risikos gibt, spiegelt der potenzielle Makrofaktor immer noch das Verhalten von Bitcoin wider. Das jüngste Beispiel waren die letzten Interventionen der Fed zur Liquiditätsversorgung über Nacht.

Etwas zum Nachdenken für Dezember? Wahrscheinlich. Aber nicht alles auf eine Hecke setzen!

So bearbeiten Sie ein PDF-Dokument in Foxit Reader

Viele Leute denken, dass PDFs „schreibgeschützt“ sind und nicht bearbeitet werden können. Das ist nicht wahr! Mit der richtigen PDF-Software können Sie ein PDF-Dokument ganz einfach bearbeiten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie in Foxit Reader Text bearbeiten können, denn es ist nicht erforderlich, das ursprüngliche Quelldokument zu durchsuchen, es in einer anderen Anwendung zu bearbeiten und dann wieder in PDF zu konvertieren.

So einfach ist es, PDF-Text mit Foxit PhantomPDF zu bearbeiten

  1. Öffnen Sie das Dokument.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Text bearbeiten“ in der oberen Mitte des Bildschirms.
  3. Um Text zu ändern, suchen Sie ihn einfach, klicken Sie darauf, um ihn zu markieren, und geben Sie dann Ihren neuen Text ein.
  4. Um sie zu löschen, wählen Sie einfach Text aus und drücken Sie dann die Rücktaste. Oder geben Sie den neuen Text direkt über den markierten Text ein.

Das ist es. Aber warte, es gibt noch mehr!

Möchten Sie sicherstellen, dass der Textfluss zwischen Seiten und Absätzen korrekt ist? Verwenden Sie einfach die Funktion Link & Join Text.

Möchten Sie die Schriftart ändern oder wie sie aussieht? Kein Problem. Wählen Sie den zu ändernden Text aus und ändern Sie dann auf der Registerkarte EDIT die Schriftart, passen Sie die Größe an, ändern Sie die Ränder eines Inhaltsblocks und ändern Sie die Absatzausrichtung und den Absatzabstand. Sie können sogar eine Rechtschreibprüfung für Ihre Inhalte durchführen, um sicherzustellen, dass Sie keine Tippfehler gemacht haben.

Foxit Software

Möchten Sie neuen Text hinzufügen?

  1. Wählen Sie EDIT > Edit Content > Add Text tool T .
  2. Beginnen Sie mit der Eingabe oder dem Einfügen von Text in den Bereich, in dem Sie ihn hinzufügen möchten.
  3. Wählen Sie in der Gruppe Schriftart das gewünschte Schriftformat aus.
  4. In der Gruppe Absatz können Sie den Text ausrichten und andere Absatzoptionen wie Wortabstand, Zeichenskala und Zeilenabstand festlegen.

Änderungsobjekte

„Objekt“ ist im PDF-Format ein Fantasiewort für Bilder und Formen. Mit Ihrer PDF-Software können Sie Bilder bearbeiten, Objekte schattieren und Text in Grafikobjekte verwandeln. PhantomPDF bietet Ihnen sogar die Möglichkeit, mit .ai-Dateien (mit Adobe Illustrator erstellte Grafiken) zu arbeiten.

Um neue Bildobjekte hinzuzufügen, machen Sie dies einfach:

  1. Wählen Sie EDIT > Inhalt bearbeiten > Bilder hinzufügen Werkzeug Image tool-1 > New Image Object Image tool-2. Das Dialogfeld Neues Bild hinzufügen wird eingeblendet.
  2. Stellen Sie die Parameter ein und klicken Sie auf OK. Das Fenster wechselt in den Image Editor.
  3. Zeichne dein Bild auf der Registerkarte BILD von Grund auf neu. Oder klicken Sie auf die Schaltfläche Einfügen, um ein Bild aus der Zwischenablage einzufügen.

DSL gegen Kabel: Was ist das Richtige für dich?

Wenn Sie nach einem neuen Internet-Provider suchen, gibt es zwei Verbindungsarten, die Sie häufig bemerken werden: DSL und Kabel. Beide sind weit verbreitet, aber welcher Internetdienst ist besser? Heutzutage bietet Kabel Deutschland 100 MBit/s bis 400 MBit/s Internet an aber auch andere DSL-Provider bieten die gleichen Angebote an. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich entscheiden, ob Kabel oder DSL für Sie geeignet ist.

Das Entscheidende an der Sache

DSL-Breitband-Internet läuft über Festnetztelefonleitungen. DSL-Geschwindigkeiten von 10-25 Mbit/s mit mittlerer Reichweite sind ideal, wenn Sie nach erschwinglichem Internet für den leichten bis mittleren Gebrauch suchen, wie z.B. das Abrufen von E-Mails, das Streamen von Videos auf einem oder zwei Geräten und gelegentliches Spielen. Einige DSL-Anbieter wie CenturyLink bieten in ausgewählten Märkten Price for Life Garantien an. Sie können DSL-Internet von Anbietern wie AT&T, CenturyLink und Frontier beziehen.

Kabelinternet läuft durch ein unterirdisches Koaxialkabelnetz. Es ist in der Regel schneller als DSL und eine bessere Option, wenn Sie viel Streaming auf mehreren Geräten, Videoanrufe, große Datei-Uploads oder Online-Gaming in Ihrem Zuhause haben. Beliebte Kabel-Internetanbieter sind Xfinity (Comcast), Spectrum, Cox Communications und Optimum.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was der eigentliche Unterschied zwischen DSL und Kabelinternet ist, lesen Sie weiter, um herauszufinden, welches das Beste für Sie ist.

Kabel gegen DSL

Ist DSL Internet das Richtige für Sie?

DSL-Internet ist wahrscheinlich die beste Option, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Sie nutzen das Internet für das Streamen von Musik, Filmen, Online-Shopping und Surfen.
  • Ihr Haushalt hat 3 oder weniger Internetnutzer.
  • Sie spielen selten Multiplayer-Online-Spiele.
  • Sie wollen einen Festpreis für einen Internetdienst, der nach der Werbezeit nicht steigt.

Ist Kabelinternet das Richtige für Sie?

Kabelinternet ist die beste Option für Sie, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte zutreffen:

  • Sie haben mehrere Geräte, die gleichzeitig in Ihrem Haus streamen.
  • Sie sichern häufig große Dateien in der Cloud.
  • Es gibt eine Menge Online-Gaming in Ihrem Haus.
  • Sie haben für einen höherpreisigen Internetdienst budgetiert, der nach dem Einführungspreis steigt.

Kabelinternet ist eine leistungsstarke Wahl für alle Arten von Internetnutzern. Die Pläne mit höherer Geschwindigkeit bieten Ihnen ausreichend Bandbreite für Spiele, Streaming mit mehreren Geräten und alles dazwischen.

Das endgültige Urteil

DSL-Internet ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die gerne Musik und Videos streamen, online einkaufen, in sozialen Medien posten und im Internet surfen. Es ist preiswert und bietet mit fortschreitender Technologie immer höhere Geschwindigkeiten. Einige DSL-Anbieter bieten sogar einen festen Preis auf Lebenszeit an.

Aber wenn Ihr Haushalt eher wie Modern Family und weniger wie Monk aussieht, oder wenn Sie einige begeisterte Spieler im Haus haben, könnte Kabelinternet die bessere Wahl für Sie sein. Schnellere Pläne unterstützen Geräte, die gleichzeitig streamen, und Multiplayer-Online-Gaming. Es kann teurer sein als DSL, aber es bietet blitzschnelle Geschwindigkeiten.