PayPal kauft fast 70% des neuen Bitcoin-Angebots

Pantera Capital teilte kürzlich in einem Brief an die Anleger mit, dass das Zahlungsunternehmen PayPal fast 70% aller im vergangenen Monat abgebauten BTC erworben hat.

PayPal hat diesen Monat seinen Kryptowährungsdienst für US-Kunden eingeführt

Das Unternehmen stellte eine hohe Nachfrage nach Kryptowährung bei den Benutzern fest.

Pantera berechnete die Anzahl der Crypto Bank auf PayPal anhand von Daten der ItBit-Handelsplattform, die Paxos gehört. „PayPal hat seinen Kryptowährungsdienst in Zusammenarbeit mit Paxos gestartet. Vor der Integration mit PayPal hatte die von Paxos betriebene ItBit-Börse ein ziemlich konstantes Handelsvolumen – die weiße Linie in der folgenden Grafik “, schreibt Pantera.

Trend:

Der Bitcoin-Preis erreichte 18.500 USD, begann jedoch mit der Rückverfolgung

Nach dem Start des Kryptodienstes PayPal ist das Volumen von ItBit sprunghaft angestiegen: „Die Zunahme des Volumens von itBit bedeutet, dass PayPal innerhalb von vier Wochen nach dem Start bereits fast 70% des neuen Bitcoin-Angebots kauft.“

Die gestrichelte horizontale Linie im Diagramm gibt die Gesamtmenge der abgebauten Bitcoins an. Wenn sich das Wachstum fortsetzt, wird die Nachfrage nach PayPal allein in wenigen Wochen die Anzahl neuer Bitcoins übersteigen.